skatearound steht für professionelle skateboardevents mit herz, freude und purer leidenschaft fürs rollbrett.

Wir konzipieren Skateboard Parkours für ihre events und veranstaltungen und setzen diese vor Ort um.

skatearound ist mobil!

unsere engagierten Trainer und Profiskateboarder haben sich ein Ziel gesetzt: wir wollen unser können zeigen, vermitteln und generationen aufs brett bringen vom 5 bis zum 105 lebensjahr

besonderes highlights,

ein mobiler Skatepark mit rampen, rails, safetyzone, balanceboards und challangecorner bringt große und kleine gäste zum staunen und animiert zum mitmachen.

Das einzige was Sie zu Verfügung stellen ist eine asphaltierte, betonierte oder ähnlich harte gerade Fläche in der Größe ab ca. 30 m².

2020 ist skateboarden erstmals olympisch, seien sie mit uns (skateboardevents) der austragungsort für ihr olympische Mitarbeiter- und Kundenspiele.

skateboarden fand in Kalifornien in den 50-60er Jahren seine Ursprünge. Ein anderer Brettsport, das Surfen war damals schon ein großer Trend. Die Surfer suchten nach Alternativen, wenn das Meer zu flach war, also eroberten sie die Straßen. Anfangs wurden kleine Räder von beispielsweise Rollschuhen an Surfbrettern oder gewöhnliche Holzbretter montiert, um dieselbe Bewegung wie beim Surfen auch auf dem Asphalt nachzuahmen.